Konzert in Johannesberg am 31.05.2008

Stadtkapelle Ostheim konzertiert in Johannesberg bei Fulda

Die Stadtkapelle Ostheim folgte einer Einladung zum Freundschaftskonzert des Musikvereins Hammerz nach Johannesberg bei Fulda. Gemeinsam mit den Blasorchestern aus Monzel an der Mosel und dem einheimischen Orchester aus Hammerz bei Fulda wurde ein anspruchsvolles Konzert gespielt. Die Ostheimer Musiker verstanden es einmal mehr das Publikum zu begeistern. Nach dem Motto „Von Marsch bis Rock und Klassik bis Pop“ zeigten sie ihr ganzes Können. Sebastian Bortolotti überzeugte mit dem Saxophon-Solo „Memory“ aus dem Musical Cats und erntete dafür einen tosenden Applaus. Mit dem „Blue Bionade Blues“ von Walter Bortolotti spielte sich Wolfgang Sperl als Trompetensolist in die Herzen der Zuhörer.

Unsere Tenorhörner in Solo. Das Saxophonregister der Stadtkapelle in Aktion.


Das große Finale wurde von den 3 Kapellen mit 120 Musikern gemeinsam gestaltet. Vor einem restlos begeisterten Publikum setzten sie einen Schlussakkord, der die Dreifachturnhalle in Johannesberg erbeben ließ und noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Ostheimer können sich heute schon auf ein Wiedersehen im Oktober 2008 freuen, wenn es heißt „Musik macht Freude/Freunde“ zum großen Gemeinschaftskonzert 2008 in der Aula der Hauptschule in Ostheim.

Tubist Ralf Städtler führte durch das Programm. 1. Vorsitzende Monika Weber bedankte sich beim Gastverein
für die Einladung.