Jugendehrung der Stadt Ostheim

 

 

Um die Leistungen Jugendlicher zu würdigen, veranstaltet die Stadt Ostheim jedes Jahr eine Jugendehrung, in deren Rahmen Jugendliche aus Ostheimer Vereinen für ihre im vorigen Jahr bestrittenen Wettbewerbe und erhaltenen Auszeichnungen geehrt werden. So waren auch dieses Jahr am 21. Januar 2012 wieder viele erfolgreiche Jugendliche mit ihrem Dirigenten, ihren Trainingsleitern oder Eltern im Ostheimer Rathaus zur Ehrung versammelt. Die 2. Bürgermeisterin Ulrike Stanek stellte die Leistungsträger vor und überreichte zusammen mit der Jugendbeauftragten der Stadt Ostheim, Elke Basil, jedem ein kleines Präsent. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von einigen Musikern des Jugendorchesters ffortissimo und der Stadtkapelle Ostheim.

Folgende Jungmusikerinnen und Jungmusiker wurden für Leistungsabzeichen oder Wettbewerbe des Nordbayerischen Musikbundes ausgezeichnet:

Leon Schneider (Tuba), Timon Saalbach (E-Bass), Hanna Weber (Saxophon), Julian Weber (Tenorhorn), Jana Markert (Querflöte), Christian Fritz (Klarinette), Heidi Hauck (Klarinette), Selina Hauck (Querflöte), Tim Baumbach (Schlagzeug), Max Baumbach (E-Bass), Ann-Kathrin Suckfüll (Querflöte), Aaron Maisch (Schlagzeug), Markus Koch (Trompete), Mona Diepholtz (Saxophon).

 

jugendehrung01

 

jugendehrung02

 

jugendehrung03

 

jugendehrung04